Dein eBook-Verlag

Wir veröffentlichen - KOSTENFREI UND FAIR

Die verschwundene Welt des James Barkley

Social Share Toolbar
Die Ehe von Professor James Barkley und seiner Frau Karen steht auf tönernen Füßen. Da nehmen eines Tages zwei Geistwesen Besitz von ihnen, die sich als Odysseus und Paris, zwei der legendären Helden des Trojanischen Krieges, entpuppen. Schon wird ihr Leben komplett durcheinander gewirbelt und es beginnt ein psychodelischer Trip der besonderen Art: James wird von seinem Besatzer gezwungen, an spektakulären Entführungen bekannter Persönlichkeiten teilzunehmen, die die Welt in Aufruhr versetzen. Dabei wird er in die Machenschaften einer Geheimloge verwickelt, die mit ihrem über Jahrhunderten aufgebauten Netzwerk die Wirtschaftsführer und Politiker der Erde beherrscht. Der Großmeister der Loge will eine neu entwickelte Technik zur Gehirnmanipulation der Menschen einsetzen, die sie in Killermaschinen verwandelt, die sich gegenseitig ausrotten.
Das soll James mit allen Mitteln verhindern. Karen wird bei ihrem Versuch, James bei seinem Vorhaben zu helfen, beinahe von einem in den Labors der Loge erzeugten Zombie umgebracht. Das Ehepaar wird in den Krieg zwischen den plötzlich erscheinenden Olympischen Göttern und den Titanen um die Rettung des Planeten Erde und seiner Schutzgöttin Gaia verwickelt.
Bei mit ihnen veranstalteten Zeit und Astralreisen wird ihr gesamtes bisheriges Weltbild auf den Kopf gestellt. Schließlich werden sie Zeuge eines Wettkampfes im Amphitheater von Epidaurus, dessen Sieger die Herrschaft über diesen Teil des Universums erhalten soll und der mit einer kompletten Umgestaltung der Erdoberfläche endet.
In dieser aus den Fugen geratenen Welt haben sie nur noch eine feste Größe: Ihre Liebe.